«Öffentliche Räume sind das Abbild der Gesellschaft, die dort lebt.»

Regula Kaiser, Beauftragte für Stadtentwicklung und Stadtmarketing

In den Zimmern der Stadt

Er gehört allen und jeder will was von ihm. Als Partyraum, Wohnzimmer oder Sportplatz: Der öffentliche Raum hat vielen Ansprüchen zu genügen. Wer wann was wo nutzt, wer sich stört und wo die wirklich spannenden Sachen abgehen: Wir haben uns in Zug umgehört.

Text und Fotos: Micha Eicher fürs Zuger Stadtmagazin