Rundumblick mit Menschen und Bäumen. Warum das 360-Grad-Bild so besonders auffällt und wie das gemacht ist. Wir verratens hier.

Panorama im Weihnachtsgewand

Nein, das ist kein Schnapschuss aus einer 360-Grad-Kamera… Das würde in dieser Qualität und den schwierigen Lichtverhältnissen nie und nimmer funktionieren. Zudem sind wir ja alle mehr als einmal drauf 😉

Nein, wir haben dafür mit unserem bewährten Leica-Kamera-Equipment gearbeitet. Aus 161 Einzelbildern ist es entstanden, dieses von unserem Bildbearbeiter aufwändig zusammengesetztes Panorama-Foto. Inszeniert haben wir uns und unsere Netzwerkpartner in verschiedenen Szenen, ausgeleuchtet mit Lichtequipment und präzise angeordnet mit einem extra dafür vorgesehenen Panorama-Stativ.

Kuhle Sache, finden wir. Gerade für Personenbilder, weil man es noch nicht so oft gesehen hat. Geht also auch für Teamfotos, wunderbare Vermehrung von Tausendsassas und Aufzeigen von Arbeitsabläufen. Kreative Inputs gesucht? Gerne unterstützen wir dich beim Ausarbeiten eines persönlichen Bildkonzepts.

Idee und Fotos: Micha Eicher, Simon Eugster
Bildbearbeitung und Stitching: Simon Eugster

Zum Panorama-Erlebnis.